Presse

Presse

Presse

Infos und Presse

In den Ferien geht es wieder an die Ostsee

Infos von Lenste 2021

Wie schon im vergangenen Jahr stand die Ferienfreizeit „Grömitz/Lensterstrand“ des FSV Elm-Lappwald durch die Coronapandemie auf der Kippe. Erst wenige Wochen vor Fahrtbeginn habe es grünes Licht vom Jugendcamp, dem Landesjugendring und dem Krisenstab vor Ort in Schleswig-Holstein gegeben, wie es in einer Mitteilung heißt. Fast alle Betreuer aus den vorigen Jahren seien wieder dabei gewesen, und so sei es mit rund 60 Kindern und Jugendlichen – fast doppelt so viele wie im Vorjahr – losgegangen.

Fast alles konnte wie gewohnt ablaufen, selbst die zu Fahrtbeginn noch angedachten zweitägigen PCR-Tests wurden in Schleswig-Holstein abgesetzt. Nur für einige besondere Aktivitäten (etwa beim Besuch in einem Escape Room in Lübeck oder Kiel) mussten tagesaktuelle Negativtests vorgelegt werden.

Und so standen wieder viele Aktivitäten auf dem Programm: Tages- oder Halbtagesfahrten in den Hansapark, zum Motor-Kart Fahren auf Fehmarn und ins tropische Badeparadies Weissenhäuser Strand wurden gern in Anspruch genommen. Auch eine Speedboot-Tour auf Fehmarn, Soccer- und Adventuregolf und Gocart-Fahren standen für einige Teilnehmer auf dem Programm. Andere gingen lieber zum nahe gelegenen Kletterpark, besuchten das Marzipanmuseum in Lübeck oder erkundeten den Eselpark Nessendorf.

Aber auch das Lagerleben kam nicht zu kurz: Ob beim Fußball oder Bubblesoccer, beim Mölkky- und Tischtennisturnier, beim Wikingerschach oder beim Basteln, T-Shirt-Bemalen und bei den Gesellschaftsspielen, die Teilnehmer hatten immer ihren Spaß, so dass in den zwei Wochen laut Einschätzung der Verantwortlichen nie Langeweile aufkam. Auch die Verpflegung habe geklappt: Neben der normalen Lagerverpflegung konnten sich die Teilnehmer an selbstgemachten Hamburgern und Quarkbällchen laben. Außerdem durften sie an zwei Tagen ausschlafen und sich dann an einem reichhaltigen Frühstücksbuffet verköstigen.

„Diese Ferienfreizeit war wieder einmal eine tolle Sache und ein voller Erfolg“, so der Vorsitzende Carsten Bormann. Dank gelte den vielen Firmen, die diese Ferienfreizeit mit Sach- und Geldspenden unterstützt und dadurch erst möglich gemacht hätten. Vergessen dürfe man auch nicht die Betreuer, die zum größten Teil zwei Wochen ihres Jahresurlaubs opferten, um fremde Kinder zu bespaßen und im Gegensatz zu anderen Ferienlagern dafür kein Geld erhalten, um den Jugendlichen diese Ferien zu ermöglichen.

Vorschau auf Lenste 2016
Im nächsten Jahr können die Kinder und Jugendlichen vom 16. bis 30. Juli wieder Ferien an der Ostsee verbringen. Informationen und Fotos gibt es auf www.fsvel.de oder der Facebook-Seite www.facebook.com/fsv.elm.lappwald.

Helmstedt. Nach den erfolgreichen Ferienfreizeiten “Grömitz/Lensterstrand” des Freizeitsportvereins Elm-Lappwald in den vergangenen Jahren wird es diese Fahrt auch im Jahr 2016 wieder geben. Das teilt Vorsitzender Carsten Bormann mit. Wie seit fast 50 Jahren werde das Zeltlager in den ersten beiden Wochen der Sommerferien mit bewährtem Konzept und erfahrenen Betreuern stattfinden. Durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren ist es laut der Mitteilung gelungen, den Teilnehmerbeitrag konstant zu halten. Außerdem wird es bei Anmeldung bis 31. Januar einen Rabatt von 30 Euro geben.

Die Ferienmaßnahme wird vom 24. Juni bis 8. Juli stattfinden und ist geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren. Spiel, Spaß, Spannung und Action sind angesagt. Auch viele außergewöhnliche und spontane Aktionen sollen für kurzweilige zwei Wochen sorgen. Überdies stehen – wie alle Aktionen auf freiwilliger Basis – noch Tages- und Halbtagesfahrten auf dem Programm.

Lensterstrand am 5. Juli 2016 Der Lions Club Königslutter Kaiser Lothar unterstützt das Jugendzeltlager des FSV Elm-Lappwald. Der Verein richtet seit 2013 die Ferienmaßnahme “Lensterstrand” an der Ostsee aus. Zum Start der Reise haben Mitglieder des Lions Clubs die etwa 50 Kinder und Jugendlichen mit einem Spenden-Scheck über 500 Euro verabschiedet.

Neuer Verein will Ferienfreizeiten in Grömitz fortsetzen
(eingereicht von Carsten Bormann)

Nachdem der Kreissportbund Helmstedt im Oktober bekanntgegeben hat, dass die Ferienfreizeit “Grömitz/ Lensterstrand” nicht mehr in Eigenregie veranstaltet wird, haben die Betreuer beschlossen, einen neuen Verein zu gründen. Ziel ist es, für Kinder und Jugendliche die bewährte Freizeit in den Sommerferien mit dem gleichen Konzept, den gleichen Betreuern zur gleichen Zeit und auf dem gleichen Zeltplatz anzubieten.

Ab sofort können interessierte Kinder und Jugendliche beim Freizeit-Sport-Verein Elm-Lappwald (FSV Elm-Lappwald), der sich in der Gründungsphase befindet, für diese Zeltlagerfreizeit angemeldet werden. Die Ferienmaßnahme findet vom 29.Juni bis 13. Juli statt und ist geeignet für Kinder und Jugendliche von 10 bis 17 Jahren.

Nähere Informationen und Anmeldung auf der Internetseite www.fsvel.de oder bei Carsten Bormann, Telefon (0172) 5434647.